Privatkredit  
 


Aktien & Fonts
Aktien
Aktienfonds
Optionsscheine
Versicherungen
Haftpflichtversicherung
Kapitallebensversicherung
KFZ-Versicherung
Lebensversicherungen
Englische LV
Rentenversicherung
Rentenversicherung
Private Rentenvers.
Riester-Rente
Rürup-Rente
Finanz-Links
Aktientipps
Anlagetipps
Preisvergleiche
Kredite
Finanzierungen
Kredite ohne Schufa
Privatkredit
Privat-Leasing
Verbraucherkredite
Sonstiges
Glossar
Geldanlagen
Preisrechner


Finanzierung
Ratenkredit
Kredite ohne Schufa
Kreditvergleich
Privatkredit
 

Privatkredit
 
  Ein Privatkredit ist ein Darlehen, welches nur an Privatpersonen mit einem Einkommen aus unselbstständiger Beschäftigung vergeben wird. Hierunter fallen sowohl Arbeitnehmer wie auch Beamte und Rentner. Selbstständige und Freiberufler erhalten diese Kreditart nicht.
Kunden, die einen Privatkredit nutzen möchten, müssen die Verwendung der Gelder nicht nachweisen. Zwar fragen Bankberater in jedem Fall, wofür das Geld verwendet werden soll, Rechnungen oder Kaufbelege müssen jedoch nicht eingereicht werden.
Weiterhin werden für den Privatkredit in der Regel keine Sicherheiten benötigt.
Somit kann der Privatkredit für Finanzierungen jeder Art eingesetzt werden. Am häufigsten werden hiermit Autos, Möbel und Urlaubsreisen finanziert. Aber auch die Ablösung verschiedener kleiner Kredite, also eine Umschuldung, ist möglich.
Den Privatkredit können Kunden sowohl bei der Bank wie auch direkt bei Händlern beantragen. In jedem Fall muss jedoch die Kreditwürdigkeit nachgewiesen werden. Dieser Nachweis kann bei Händlern deutlich einfacher geschehen. So ist hier, meist bis zu einer Summe von EUR 4.000,00, lediglich die Vorlage der ec/maestro-Karte ausreichend. Für höhere Summen muss jedoch auch hier, wie bei Banken üblich, der Gehaltsnachweis vorgelegt werden.

Generell ist die Kreditprüfung der Banken deutlich aufwändiger. So erstellen sie anhand des Gehaltes eine Einnahmen-Ausgaben-Rechnung, bei der pauschale Lebenshaltungskosten angesetzt werden. Nur bei einem positiven Überschuss kann der Kredit genehmigt werden.
In beiden Fällen ist jedoch die Abfrage der Schufa-Daten notwendig. Sollte hier ein Negativeintrag vorhanden sein, kann kein Kredit vergeben werden.
Bevor das Gespräch mit der Bank oder dem Händler gesucht wird, sollten Kunden nachfragen, welche Unterlagen für die Kreditprüfung notwendig sind. Denn nur wenn alle Unterlagen vorliegen, kann eine Kreditentscheidung getroffen werden.
Neben den drei letzten Gehaltsnachweisen bzw. dem Rentenbescheid wird immer auch der Personalausweis und, wie oben bereits erwähnt, ggf. Kopien bestehender Kreditverträge benötigt. Sollten weitere Einkünfte erzielt werden, zum Beispiel aus Vermietung einer Wohnung, müssen diese ebenfalls nachgewiesen werden (Mietvertrag). Kindergeld muss nicht nachgewiesen werden.
Banken können generell alle Einkünfte ansetzen, die vom Kunden dauerhaft erzielt werden. Leistungen jedoch, die befristet sind (Elterngeld, Überstundenzuschlag), dürfen bei der Berechnung des Einkommens nicht berücksichtigt werden.
Der Privatkredit ist in Deutschland der am häufigsten vergebene Kredit. Daher ist das Angebot vielfältig. Nicht nur Banken vor Ort, auch Direktbanken im Internet vergeben diese Kredite, und zwar zu sehr unterschiedlichen Konditionen. Findet man einen Privatkredit im Internet bereits ab 3,99% p.a., muss man bei Filialbanken mitunter mehr als 10% p.a. bezahlen.
Der Grund hierfür liegt in der Zinsberechnung. Diese erfolgt bei vielen Banken bereits nach den neuen Eigenkapitalrichtlinien. Je höher die Kreditwürdigkeit eines Kunden eingeschätzt wird, desto geringer ist das Risiko für die Bank und desto geringer ist daher auch der Zins des Kunden. Wer nur eine mittlere Bonität vorweisen kann, muss mit Zinsaufschlägen rechnen. Vor allem Kunden mit einer guten Bonität haben bei den Banken mitunter Verhandlungsmöglichkeiten. Ein bis zu 1% p.a. geringerer Zinssatz ist hierbei möglich. Auch verzichten die Banken in einigen Fällen auf die Bearbeitungsgebühr, die zwischen 2-3%  des Darlehensbetrages liegt. Weiterhin bieten alle Banken beim Abschluss des Privatkredites eine Kreditversicherung an.  
Tipp:
Prüfen Sie alle Kreditrechner und fragen Sie bei den Banken nach. Bei der Kreditvergabe geht es zu wie auf dem türkischen Basar wenn es darum geht günstige Kredite zu bekommen
Sie sichert das Risiko des Todes, der Berufsunfähigkeit oder Arbeitslosigkeit ab. Diese Versicherung ist rechtlich gesehen freiwillig, ist aber bei einigen Instituten bereits in den Verträgen eingearbeitet. Wer den Abschluss nicht wünscht, sollte den Berater explizit darauf hinweisen. Alternativ gibt es auch den Kredit ohne Schufa Auskunft
 
Ratenkredit ist Favorit der Verbraucher
Stuttgart, 15. Januar 2010: Welche Einstellung haben die Deutschen zum Thema Kredit und welches Image haben die unterschiedlichen Kreditformen? Eine repräsentative Umfrage von Ipsos im Auftrag der CreditPlus Bank unter der deutschen Bevölkerung zeigt, dass von allen Kreditarten der Ratenkredit das höchste Ansehen hat. ....  >>>

Das Perfekte Bankgespräch
Die Bankenkrise und aufkeimende Konjunkturängste machen die Kapitalb-eschaffung nicht einfacher und wenn die Bank erst einmal nein gesagt hat, kann es mit dem Traum der Geschäftserweiterung oder -gründung schnell zu Ende sein. Dabei haben Selbstständige die Gründe für eine Kreditabsage oftmals selbst zu ....  >>>